Show Menu

News - Login

News - Login

Kolloquium Didaktik der Mathematik

Kolloquium Didaktik der Mathematik

am Dienstag, den 28. Januar 2020, um 18:00 Uhr,
im Felix-Klein-Hörsaal

  Juniorprofessor Dr. Michael Liebendörfer
Universität Paderborn
Didaktik der Mathematik

Motivationsentwicklung im Mathematikstudium

Der Übergang in ein Fach- und Gymnasiallehramtsstudium der Mathematik wird oft problematisch erlebt. Viele Studierende verlieren schnell ihre ursprünglich hohe intrinsische Motivation, ein hoher Anteil verlässt den Studiengang schon im ersten Jahr wieder. Der Vortrag betrachtet diese Motivationsproblematik aus der Perspektive der Interesse-Forschung und der Selbstbestimmungstheorie der Motivation. In einer qualitativen Studie wurden 21 Studierende bis zu drei Mal im ersten Studienjahr zu ihrem Studienerleben interviewt. Die Aussagen erlauben eine genauere Beschreibung der Interesseentwicklung und des Erlebens der psychologischen Grundbedürfnisse. Die Ergebnisse zeigen auf, dass vor allem das Autonomieerleben am Studienanfang oft sehr problematisch ist, aber auch das Kompetenzerleben nicht sehr hoch ist. Dahinter stehen insbesondere Schwierigkeiten mit dem selbstgesteuerten Arbeiten. Diese Schwierigkeiten zeigen enge Zusammenhänge zu den Besonderheiten der Hochschulmathematik und der Art, wie sie gelehrt und gelernt wird. Außerdem werden Unterschiede zwischen Fach- und Gymnasiallehramtsstudierenden sichtbar.  

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

  • Last edit by: wlassak

Felix Klein Colloquium

Felix Klein Colloquium

am Mittwoch, den 15. Januar 2020, um 16:30 Uhr,
im Felix-Klein-Hörsaal

  Professor Dr. Martin Hairer
Department of Mathematics, Imperial College London
Geometric Stochastic PDEs

We give a quick review of Parisi and Wu's stochastic quantisation procedure and
apply it to the non-linear sigma model as well as the Yang-Mills model.
We then review a number of recent results on the resulting equations.

Martin Hairer graduated 2001 from the University of Geneva in Physics,
after this he joined the University of Warwick where he became in 2013
the Regius Professor of Mathematics. In the year 2017 he moved to the
Imperial College London.

He was awarded the Whitehead prize of the LMS 2008 and the
Fermat Prize in 2013. In 2014 he was elected
Fellow of the Royal Society and received the Fields medal.

 

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
Gerne können Sie auch auf eine Tasse Kaffee oder Tee ab 15.30 Uhr
im Dozentenzimmer (Raum P 510) vorbeikommen.

  • Last edit by: kirchheim

Weihnachtsvorlesung am 16. Dezember

Der Fachschaftsrat Mathematik lädt alle zur diesjährigen Weihnachtsvorlesung am 16. Dezember ab 18:30 Uhr im Hörsaal 3 ein (Beginn 18:45 Uhr). Prof. Sturmfels vom Max-Planck-Institut und Herr Deuker tragen zu den Themen "Quadratisch. Praktisch. Gut: Nichtlineare Gleichungen und Ihre Geometrie" und "Der Komplex der nicht-chromatischen Skalen" vor. Der Chor und Herr Deuker stimmen uns zudem musikalisch auf die Feiertage ein. Dazu gibt es Glühwein und Gebäck.
  • Last edit by: fachschaft

Opening of Professorship “Probability theory” (W2 Level)

The Faculty of Mathematics and Computer Science seeks to fill the following professorship from 1 April 2020: The candidate should have an internationally outstanding research profile in probability theory and related fields. An openness to collaboration with existing research groups at the Mathematical Institute and the Max Planck Institute for Mathematics in the Sciences is expected. The candidate should ideally have experience in acquiring external funding. The successful applicant will be involved in teaching probability theory across our study programmes. Please submit your application with the usual documents until $\mathbf{3~January~2020}$.
  • Last edit by: wendt

Dies academicus 2019

Der Dies academicus findet als Festkolloquium am 02. Dezember 2019, ab 13 Uhr im Felix-Klein-Hörsaal statt. Das Programm bietet mathematische Fachvorträge sowie die Ehrung eines Doktorjubiläums. Darüber hinaus gibt es die Gelegenheit zum Austausch bei einem kleinen Imbiss. Zudem werden als Schwerpunkt des Programms "Frauen in der Mathematik" thematisiert. Dazu wird es einen Vortrag aus historischer Perspektive sowie eine Einführung in die derzeit laufende Ausstellung "Women of Mathematics throughout Europe" geben.