Menü anzeigen

Fakultät für Mathematik und Informatik

Unter dem Dach der Fakultät für Mathematik und Informatik befindet sich das Institut für Informatik und das Mathematische Institut. Das Institut für Informatik ist aus der 1989 gegründeten Sektion Informatik hervorgegangen und hat mit der Neuordnung der Universität zu Beginn der neunziger Jahre einen Neuaufbau vollzogen. Das Mathematische Institut blickt auf eine über 125-jährige verpflichtende Tradition mathematischer Forschung zurück. Hervorgegangen ist es aus dem von Felix Klein im Jahr 1881 gegründeten Mathematischen Seminar.

Weihnachtsvorlesung am 16. Dezember

Der Fachschaftsrat Mathematik lädt alle zur diesjährigen Weihnachtsvorlesung am 16. Dezember ab 18:30 Uhr im Hörsaal 3 ein (Beginn 18:45 Uhr).Prof. Sturmfels vom Max-Planck-Institut und Herr Deuker tragen zu den Themen "Quadratisch. Praktisch. Gut: Nichtlineare Gleichungen und Ihre Geometrie" und "Der Komplex der nicht-chromatischen Skalen" vor. Der Chor und Herr Deuker stimmen uns zudem musikalisch auf die Feiertage ein. Dazu gibt es Glühwein und Gebäck.

Ausschreibung "W2-Professur Wahrscheinlichkeitstheorie"

An der Fakultät für Mathematik und Informatik ist zum 1. April 2020 die W2-Professur Wahrscheinlichkeitstheorie zu besetzen: Die Kandidatin bzw. der Kandidat soll auf einem aktuellen Gebiet der Wahrscheinlichkeitstheorie und angrenzenden Feldern international herausragend ausgewiesen sein. Erwartet wird die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit bestehenden Arbeitsgruppen am Mathematischen Institut sowie dem Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften. Erfahrung mit der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten ist erwünscht. In der Lehre ist die Wahrscheinlichkeitstheorie in ihrer gesamten Breite zu vertreten. Eine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ist bis zum $\mathbf{03.01.2020}$ möglich.