Menü anzeigen

Aktuelles - Login

Aktuelles - Login

"Edme Mariotte's legacy", Teil I

Professor Dr. Robert Finn (Stanford University)
Mittwoch, 13.04.2016, 17 Uhr c.t., Sophus-Lie-Seminarraum im MPI für Mathematik in den Naturwissenschaften, Inselstraße 22

Abstract:
During the 17th Century, Edme Mariotte observed that floating rigid bodies could attract or repel each other, and he attempted to develop a quantitative description of the phenomenon. He did not succeed, which in retrospect is not a surprise, as the behavior seems to depend on surface tension, for which there was no conceptual theory at that time. There are now elaborate surface tension theories, nevertheless very little quantitative information on the original question has appeared. I will describe some recent progress on a simplified model proposed by Laplace in 1806.

Edme Mariott - Wikipedia

  • Last edit by: janassary

Promotionsverfahren Dr. phil. Shiguang Feng

Verteidigung der Dissertation
The Expressive Power, Satisfiability and Path Checking Problems of MTL and TPTL over Non-Monotonic Data Words
Dienstag, 19.04.2016, 15 Uhr s.t., Paulinum, Seminarraum 1 (Raum P 502)
  • Last edit by: janassary

Promotionsverfahren Dipl.-Inf. Patrick Oesterling

Verteidigung der Dissertation
Visual Analysis of High-Dimensional Point Clouds using Topological Abstraction
Donnerstag, 14.04.2016, 14 Uhr c.t., Paulinum, Seminarraum 4 (Raum P 801)
  • Last edit by: janassary

Promotionsverfahren M. Sc. Patrick Jähnichen

Verteidigung der Dissertation
Time dynamic topic models
08.03.2016, 17.30 Uhr, Paulinum, Seminarraum 5 (Raum P 901)
  • Last edit by: janassary

Dr. Gerlinde Wußing verstorben


Wir erhielten die traurige Nachricht, dass
Frau Dr. paed. Gerlinde Wußing
am 22. Februar 2016 im Alter von 86 Jahren verstorben ist.

Frau Dr. Wußing war seit 1952 bis zu ihrem Eintritt in den Ruhestand an verschiedenen Einrichtungen der Lehrerausbildung unserer Universität beschäftigt. Ab Ende der 1960ger Jahre war sie im Bereich Methodik der Mathematik an der Sektion Mathematik bzw. dem Mathematischen Institut tätig, wo sie auch 1971 promovierte. Frau Dr. Wußing war eine hochgeschätzte Kollegin, die sich mit beispielgebendem persönlichen Einsatz der Ausbildung künftiger Mathematiklehrer widmete. Generationen von Studierenden werden sich ihrer mit Respekt und Dankbarkeit erinnern.

Wir werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.

  • Last edit by: janassary